Posts getaggt ‘Galgos’

Einer gerettet, einer tot, einer weiterhin da draußen

3 Galgos wurden in Medina nahe der Autobahn entdeckt. Also sind Sabine und Pablo mit dem Van losgefahren, um sie in Sicherheit zu bringen. Und sie konnten tatsächlich einen von ihnen zu Scooby bringen. Gerade überfahren. Noch warm, aber tot L. In solchen Momenten überkommt die Helfer Wut, Hilflosigkeit und Frustration. So nahe an einem […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Galgomix Mungo sucht seit vier Jahren sein Zuhause

update 30.07.2014 In den vier Jahren, die Mungo inzwischen bei uns lebt, hat er sich als zärtlicher Menschenfreund und treuer Begleiter einen festen Platz in den Herzen all jener erobert, die ihn täglich um sich haben. Ein höflicher, freundlicher, ausgeglichener und sehr anschmiegsamer Hundemann im besten Alter, der mit seinen Menschen durch dick und dünn […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Galgo Lázaro aus der Perrera Gesser

Lázaro, Galgorüde aus der Perrera Gesser, zurzeit in einer Tierklinik bei Jerez de la Frontera [Lázaro ist unser "Galgo Nr. 2" aus der aktuellen Rettungsaktion für die Gesser Galgos]. update 24.01.2014 Lázaro geht es den Umständen entsprechend. Er muss noch in der Klinik bleiben. update 23.01.2014 Alle gestern und heute aus der Perrera geholten Galgos […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Galgo Anárion aus der Perrera Gesser

Anárion (Diego), Galgorüde aus der Perrera Gesser, zurzeit auf einer Pflegestelle bei Jerez de la Frontera [Unser "Galgo Nr. 1" aus der aktuellen Rettungsaktion für die Gesser Galgos wurde von den Spaniern "Diego" genannt - schnell mussten Namen für alle herausgeholten Galgos gefunden werden, damit sie in die Impfpässe eingetragen werden konnten. Wir werden Diego […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Perrera Mairena – Die Wellen schlagen hoch

Nachdem Mitglieder des Tierschutzvereins Sociedad Protectora de Animales y Plantas (SPAP) de Mairena Weihnachten ein Video in der Perrera gedreht und veröffentlicht haben, schlagen die Wellen hoch, nicht nur in Spanien. Schnell verbreiteten sich die grauenvollen Aufnahmen dank sozialer Netzwerke auch über Spaniens Grenzen hinaus, auch Brigitte Bardot ruft zum Protest auf. Entsetzen und auch […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Podencos

Bis vor kurzem habe ich gesagt, dass wir noch nie Podencos bei Scooby hatten, und das war die Wahrheit! Aber nun hat sich diese Sache geändert, und das sehr drastisch! Hauptsächlich Podencos Portuges mit langem und kurzem Fell, einige Podenco Andaluz und einige Galgo-Podenco-Mischlinge. Das Problem ist, dass sie praktisch nicht zu vermitteln sind und […]

Diesen Artikel weiterlesen »

An die, die sich angesprochen fühlen könnten

Ich habe die letzten 30 Jahre meines Lebens der Rettung von Tieren gewidmet, vor allem der der Galgos, habe deren Misshandlung öffentlich angeprangert und Drohungen erhalten, mehr als ein Mal wurde mir gedroht, ich würde enden wie sie, und ich habe mich nie einschüchtern lassen. Und jetzt, nach all dem, müssen wir immer noch unsere […]

Diesen Artikel weiterlesen »

” Hund der Woche ” – Galga Gala

Rasse Galga Anlagehund neinAlter geb.ca 06/2009 Geschlecht Hündin Kastriert ja Größe 68cm Herkunft Spanien/Andujar Aufenthaltsort Spanien/Andujar Vermittlung Bundesweit Schutzgebühr 290 Euro Vermittlerin Barbara Stich Email b.stich@vergessene-pfoten.de Telefon 0176 / 60827955 Gala ist doch so etwas wie eine Veranstaltung, ein Festival oder eine Darbietung oder so ähnlich …… !!!!!! O.K., hiermit biete ich mich euch dar: […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Bemerkungen über den Windhund

Etwas ist mir aufgefallen, seit wir andalusische Galgos retten: Die Hunde haben offensichtlich zunehmend mehr Greyhound-Blut in sich – Greyhounds, die fälschlicherweise englische Greyhounds genannt werden, obwohl sie in Wirklichkeit aus Irland stammen. Diese Hunde werden zwar in Sevilla aufgegriffen, und dennoch bin ich überzeugt, dass es sich bei einigen von ihnen um reinrassige irische […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Und wir fuhren zur Costa del Sol…

…präzise gesagt, nach Malaga. Uns erreichte ein telefonischer Hilferuf der Perrera El Paraiso, wo viele Galgos ihrer Einschläferung entgegenblickten, und, weil ich dieses Jahr wohl verrückt bin und wir durch die ganzen Baumaßnahmen mehr Hunde aufnehmen können, entschieden wir uns, sie abzuholen. Ein weiterer Van von der Costa del Sol. Fakt ist, mit diesem sind […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Ohne Worte…

So fuhren wir also durch Andalusien und wie sollte es auch anders sein, kamen wir mit einem Transporter voll Galgos zurück. Ich könnte jetzt viele Dinge sagen und alle nicht sonderlich schön…aber um der Zukunft der Hunde willen, die dort noch auftauchen werden, werde ich das nicht tun, da wir sie dort möglichst schnell herausholen […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Zurück aus Castilla la Mancha

Um genau zu sein aus Cuenca, Wenn ihr es euch nicht schon vorstellen könnt, was wir dort in der Perrera vorgefunden haben, denkt mal nach, es ist nicht schwer zu erraten: Ja, wir haben dort vierzig weitere Galgos aufgegriffen. Pilar hatte mich ja bereits informiert, dass sie generell viel zu viele Galgos bzw. Hunde hätten, […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Wieder unterwegs in Extremadura…

Und wir kamen bis Almendralejo, dort hatte uns die Verantwortliche des Tierheims Mada Sanguino um Hilfe gebeten. Wie immer war die einzige Hilfe, die wir leisten konnten, die Galgos mitzunehmen. Und das ist, was wir getan haben. Das Tierheim hatte 24 Galgos und wir haben alle mitgebracht. Nun sind sie hier und warten auf ein […]

Diesen Artikel weiterlesen »

… und nochmal vierzig aus Sevilla

Selbst wenn sie tatsächlich nicht alle aus Sevilla kommen, sind wir sicher, dass wenigstens neunzehn aus der Perrera in Jerez und vielen anderen Asylen in Andalusien kommen. Unsere Freunde von der Benjamin-Mehnert-Stiftung (FBM) werden sie abholen, um sie anschließend zu uns zu bringen – dieses Jahr ist es der reine Wahnsinn, wie viele Galgos wir […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Guardia Civil zerschlägt Netzwerk der Galgomafia

  Der Guardia Civil gelang es im Rahmen der Operation “DUPLICADO”, ein Netzwerk zu zerschlagen, welches sich auf den Raub von Galgos spezialisiert hatte. Verhaftet wurden 8 Personen und weitere 29 werden der Manipulation des Wettbewerbes, der Urkundenfälschung, der Tierquälerei und des Diebstahls angeklagt. Durchgeführt wurde die Operation in den Provinzen Sevilla, Badajoz, Jaén, Madrid […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Weitere 27 Galgos…

…aus der Perrera in Cuenca sind am 10. Januar bei Scooby eingetroffen. Cristina und Simonetta, eine italienische Freiwillige, sind schon um 6 am Morgen aufgebrochen, um die Hunde abzuholen. Ein Doppel-Frauen-Power-Transport also, und es hat prima geklappt! Wir hoffen, dass wir sie bald in ein neues Leben als geliebte Haustiere entlassen können und zählen auf […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Update über Scoobys Hilfsangebot an El Galgo Senior

Liebe Freunde, ich werde Euch nun die Chronik einer unnötigen Reise nach Alicante erzählen… Wir Ihr alle wisst, ist Pat Osborne von einer Tranvía überrollt worden und gestorben. Es scheint, dass sie leicht schwerhörig war und so die Tranvía nicht herannahen hörte. Pat hatte ein Tierheim mit Galgos und als ich von dem Unglück erfuhr, […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Jahresendgrüße von Fermín

Ich weiß, ich weiß, Christiane gerät sicher in Panik, denn sie hatte mir schon frühzeitig Bescheid gesagt, dass ich das Jahresendupdate machen soll. Und ich hatte ihr gesagt, dass alles viel leichter ist, wenn ich Ferien habe. Und jetzt habe ich Ferien, aber nun kann ich Trottel die emails nicht mehr öffnen. Es macht mir […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Europäische Solidarität mit spanischen Hunden

Letzten Freitag wurden insgesamt 33 Hunde von Scooby in Medina del Campo in verschiedene europäische Länder gebracht, nachdem sie dort von diversen Familien adoptiert worden waren. Galgos, Podencos, Mischlinge und Setter bekommen in Ländern wie Belgien, Holland oder Deutschland die Chance auf ein neues Leben. Wieder einmal haben unsere europäischen Nachbarn ihre Liebe zu unseren […]

Diesen Artikel weiterlesen »

24 Gründe warum wir gerne Hinterlassenschaften aufsammeln

  Seit es die “Scooby Residencia” gibt, ist es möglich geworden, vielen Hunden aus verschiedenen Tierschutzorganisationen in Spanien und im Ausland eine temporäre und sichere Unterkunft zu geben. Die Menschen, die für diese Organisationen arbeiten, versuchen so viele Hunde auf der “Todesliste” wie möglich aus den “Perreras” zu retten und sie in Tierheimen übergangsweise unterzubringen, […]

Diesen Artikel weiterlesen »