Posts getaggt ‘Galgos’

Galgomix Mungo sucht seit vier Jahren sein Zuhause

update 30.07.2014 In den vier Jahren, die Mungo inzwischen bei uns lebt, hat er sich als zärtlicher Menschenfreund und treuer Begleiter einen festen Platz in den Herzen all jener erobert, die ihn täglich um sich haben. Ein höflicher, freundlicher, ausgeglichener und sehr anschmiegsamer Hundemann im besten Alter, der mit seinen Menschen durch dick und dünn […]

Diesen Artikel weiterlesen »

” Hund der Woche ” – Galga Gala

Rasse Galga Anlagehund neinAlter geb.ca 06/2009 Geschlecht Hündin Kastriert ja Größe 68cm Herkunft Spanien/Andujar Aufenthaltsort Spanien/Andujar Vermittlung Bundesweit Schutzgebühr 290 Euro Vermittlerin Barbara Stich Email b.stich@vergessene-pfoten.de Telefon 0176 / 60827955 Gala ist doch so etwas wie eine Veranstaltung, ein Festival oder eine Darbietung oder so ähnlich …… !!!!!! O.K., hiermit biete ich mich euch dar: […]

Diesen Artikel weiterlesen »

” Hund der Woche ” – Galga Lena

Lena Lena, leicht rauhaarige Galga , ca. 2008/9 geboren, priv. Pflegestelle Leutkirch/Allgäu 25.03.2013 Seit dem 23.03.2013 ist Lena auf einer privaten Pflegestelle in Leutkirch/Allgäu. Dort lebt sie mit 2 Galgos, 1 Whippet und 5 Katzen problemlos zusammen. Lena hat sich erstaunlich schnell an die neue Situation und das Leben im Haus angepaßt. Sie ist sehr […]

Diesen Artikel weiterlesen »

” Hund der Woche ” – Galga Ruth

Ruth, Galga, ca. Juni 2007 geboren, Pflegestelle gesucht!!! 16.02.2013 Ruth stammt aus Socuellamos, sie wurde vor ca. einem halben Jahr gefunden, in schlechtem Zustand und mit “gekürzter” Rute. Sie hatte im Tierheim keinen guten Stand, und wurde ständig gemobbt und auch verletzt, obwohl man es mit wechselnden Gruppen versucht hat. Natürlich hat sich ihr körperlicher […]

Diesen Artikel weiterlesen »

” Hund der Woche ” – Galgo-Podenco-Mix Keni

Der anfänglich etwas schüchterne Keni wurde in der Nähe von Monzón gefunden und dann zu uns ins Tierheim El Arca (Nordspanien) gebracht. Die ersten Tage traute er sich so gut wie nicht aus dem Zwinger raus. Aber nach und nach merkte er, dass er hier ganz viele Freunde zum spielen und herumtollen hat und mittlerweile […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Galgo Calpe sucht dringend ein neue Zuhause

Calpe Galgorüde, geb. ca. 2003, zurzeit in einem Tierheim bei Toledo 02.03.13 Calpe ging es im Tierheim sehr schlecht, es ist überfüllt und er kann sich aufgrund seines Alters sehr schlecht eingewöhnen. Da sich demnächst eine Reisemöglichkeit bietet, haben wir seine Übernahme zugesagt. Er wird demnächst nach Deutschland reisen. Wir suchen daher dringend eine Pflegestelle […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Update über Scoobys Hilfsangebot an El Galgo Senior

Liebe Freunde, ich werde Euch nun die Chronik einer unnötigen Reise nach Alicante erzählen… Wir Ihr alle wisst, ist Pat Osborne von einer Tranvía überrollt worden und gestorben. Es scheint, dass sie leicht schwerhörig war und so die Tranvía nicht herannahen hörte. Pat hatte ein Tierheim mit Galgos und als ich von dem Unglück erfuhr, […]

Diesen Artikel weiterlesen »

” Hund der Woche ” – Galgo Hunno

Dieser Galgo, er befindet sich nun in Obhut von Ciudad Animal, hat ein langes Martyrium hinter sich. Irgendwann suchte er offensichtlich die Nähe von anderen Hunden und näherte sich einem Landhaus, indem eine Familie mit ihren Kindern und Hunden lebte. Diese Familie füttterte von da an den scheuen Streuner, der sich aber nie anfassen lies […]

Diesen Artikel weiterlesen »

” Hund der Woche ” – Galga Maria

Wir wissen von Maria noch nichts – weder ihr Alter, noch ihre Größe oder gar ihre Herkunft… denn Maria kämpft jetzt erst einmal um das reine Überleben! Ein Passant rief bei der FBM an und berichtete von einer leblos auf dem Feld liegenden Galga. Die sofort dorthin geeilten Retter fanden heute eine völlig dehydrierte, ausgehungerte […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Einfach mitgenommen

Oder sollte ich besser sagen, zweifach mitgenommen? Denn den einen habe ich geholt, den anderen Oscar – und es waren zwei Galgos, eine Hündin und ein Rüde. Der Rüde wurde aus einem Dorf in Salamanca abgeholt, wo er bereits seit zwei Jahren herumstreunte. Er war vom Dorfpfarrer gefüttert worden, und niemand kümmerte sich weiter um […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Galga als Trainingsobjekt für Hundekämpfe missbraucht

Wenn ein Galgo nicht für die Jagd geeignet ist, dan vielleicht noch als Trainingsobjekt für illegale, jedoch noch weit verbreitete Hundekämpfe. Den Tierschützern bot sich ein schreckliches Bild. Die Galga hat zahlreiche tiefe Bisswunden, die Lunge ist in Mitleidenschaft gezogen (Pneumothorax), Bänder sind gerissen, Knochen gebrochen oder gesplittert, ihr Zustand ist kritisch, aber stabil. Die […]

Diesen Artikel weiterlesen »

” Hund der Woche ” – Galgo Miedo

Miedo, ca. August 2008 geborener Galgo, groß, rauhaarig, Pflegestelle bei Friedberg/Hessen – Paten gesucht – 12.11.2012 Miedo ist in Deutschland angekommen Miedo befand sich bis zu seiner Reise nach Deutschland 3 Jahre im Tierheim. Er fristete vorher sein Dasein bei Zigeunern, die ihn in einem abbruchreifen, verrammelten Haus in Dreck und Dunkelheit hielten, er hatte […]

Diesen Artikel weiterlesen »

24 Gründe warum wir gerne Hinterlassenschaften aufsammeln

  Seit es die “Scooby Residencia” gibt, ist es möglich geworden, vielen Hunden aus verschiedenen Tierschutzorganisationen in Spanien und im Ausland eine temporäre und sichere Unterkunft zu geben. Die Menschen, die für diese Organisationen arbeiten, versuchen so viele Hunde auf der “Todesliste” wie möglich aus den “Perreras” zu retten und sie in Tierheimen übergangsweise unterzubringen, […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Scooby kommt zu Hilfe oder: Unser Ausflug nach Cuenca

Beide Titel würden passen. Vor ein paar Tagen bekam ich einen Anruf mit folgendem Inhalt: “Fermin, bitte hilf uns! Wir haben so viele Hunde hier, sie greifen sich schon untereinander an und beißen sich, weil wir nicht genug Platz für sie haben.” Als ich hier ankam, sagte ich Bescheid, dass wir nach Cuenca fahren würden, […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Galgos… hungrig, durstig, eingesperrt

  Diese Vieos wurden von verzweifelten Bürgern in Quintanar de la Orden (Toledo) aufgenommen. Galgos, eingesperrt in einem verlassenen Haus mitten im Dorf, verzweifelt, durstig und hungrig, bellen und heulen sie Tag und Nacht. Die Nachbarn, die die Videos aufgenommen haben, sind gegenüber der Untätigkeit der lokalen Behörden (Rathaus und Polizei), machtlos. Trotz Kenntnis der […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Lucre, einer von vielen

Lucrecios (Lucre) Geschichte ist ebenso traurig wie alltäglich in Spanien. Er ist nur einer von tausenden Galgos, die jedes Jahr ausgesetzt werden. Nichts Besonderes, Alltag bei uns. Als er erstmalig streunend gesichtet wurde, schätzte man ihn auf e…

Diesen Artikel weiterlesen »

” Hund der Woche ” – Galga Holly

Rasse: Galga Alter: geb ca 03/2009 Geschlecht: Hündin Kastriert: Ja Größe: ca 58 cm Herkunft: Spanien Aufenthaltsort: Andujar/Spanien Vermittlung: Bundesweit Schutzgebühr: 290 € Vermittlerin: Hanna Lisiecki Email: h.lisiecki@vergessene-pfoten.de Telefon : 02151 / 6526921 ab 17 Uhr Seit über einem Monat versucht Marga eine schwarze Galga einzufangen, die leider nicht nur extrem ängstlich, sondern auch sehr […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Rettungsaktion 120 Jagdhunde in Bullas am 9. März 2012

  Im Rahmen der “Operación “REHALA” hat die Guardia Civil von Murcia gemeinsam mit dem Servicio de Sanidad Animal und Tierschützern, 120 illegal in einem ca. 1 000 Quadratmeter großem Gehege in Bullas (Murcia) gehaltende Jagdhunde, vor allem Galgos, Podencos, Beagles und Bretonen, beschlagnahmt. Die Hunde befanden sich in einem extrem schlechten Zustand. Organisiert wurde […]

Diesen Artikel weiterlesen »

India die dreibeinige Botschafterin

  Diese Galga verlor bei einem Unfall ein Hinterbein. Ihre Familie litt sehr, weil sie dachte, dass ihr Hund niemals mehr fröhlich durch die Natur oder über den Strand laufen würde. Umso überraschter war sie, als Inda drei Wochen nach der Amputation schon wieder rennen konnte …und sie überrascht sie immer wieder aufs Neue, bis […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Illegale Massenvermehrung von Galgos in Murcia

Update von Operation Rehala, Bullas (Murcia) Die Tierschützer haben jetzt 24 Stunden um die verbleibenden Hunde aus der Massenvermehrungsanlage zu entfernen und fachgerecht unterzubringen. Es handelt sich um die letzten 70 Tiere. Die Hunde haben keinerlei Identifikation (Mikrochip). Pro Setter hat die örtliche, zuständige Verwaltung gebeten, zumindest für das Chippen der Tiere aufzukommen. Doch es hieß […]

Diesen Artikel weiterlesen »