Archiv für die Kategorie ‘Rund um den Galgo /Greyhound und andere Windhunde’

Einer gerettet, einer tot, einer weiterhin da draußen

3 Galgos wurden in Medina nahe der Autobahn entdeckt. Also sind Sabine und Pablo mit dem Van losgefahren, um sie in Sicherheit zu bringen. Und sie konnten tatsächlich einen von ihnen zu Scooby bringen. Gerade überfahren. Noch warm, aber tot L. In solchen Momenten überkommt die Helfer Wut, Hilflosigkeit und Frustration. So nahe an einem […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Die Jagd mit Galgos – Der Kreislauf des Todes beginnt

Im Oktober beginnt die Jagdsaison mit Galgos, noch immer befindet sich der Ausschuss der letzten Jagdsaison in den überfüllten Tierheimen. Bald werden sich die Perreras nach und nach wieder mit Galgos füllen, der Kreislauf des Todes beginnt. In allen Teilen Spaniens mit denen traditionell mit Galgos gejagt wird, beginnt nun wieder das unermessliche Leiden Abertausender […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Galgos – Der Exodus

  Fünf umherirrende, ausgesetzte Galgos sind die Protagonisten dieses Videos. Produkt von mehr als dreijährigen zufälligen Begegnungen, Bilder fern der Realität, in der sie gezwungen sind, in einem ausgetrocknetem Flußbett, Brachland mit durch Bergbau ausgedörrtem Boden, zurechtzukommen. Wie ein neues Wildtier, wiedergeboren aus Verrat und einen angekündigten Tod. Quelle Tags: Galgos, Rund um den Galgo […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Und wir fuhren nach Merida

Und dort fanden wir Folgendes: 15 Galgos, die wir gerettet haben, und einen Deal mit Ana, dahingehend, dass sie uns, jedes Mal wenn sie einen findet, informiert. Wir fuhren also dorthin und haben sie alle mitgenommen, egal ob schwarz oder weiß, Rüde oder Hündin. Ich fürchte, einige von ihnen haben Räude und/oder Leishmaniose, und werden […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Jäger für das Erhängen seiner Galgos zu einer Gefängnisstrafe verurteilt

Zum ersten Mal in der spanischen Justizgeschichte wurde ein Jäger verurteilt der seine Galgos erhangen hat. Am 10 Februar 2001 fanden Mitglieder vom Tierschutzverein BaasGalgo zuerst eine erhängte Galga in einem Olivenhain nahe der Kläranlage von Fuensalida und unterhalb des Fundorts zwei weitere halb vergrabene Galgos, diese waren mit Mikrochip gekennzeichnet. So konnte der Tierquäler […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Die Geschichte einer Nummer

Die Geschichte der Galgos ist voll von Nummern und Zahlen: Wieviele geboren werden, wieviele getötet werden, wieviele sterben, wieviele gerettet werden können, wieviele adoptiert werden. Aber jede einzelne dieser Nummern hat eine eigene Geschichte, oft sind es traurigerweise sehr ähnliche. Zum Glück hört jede dieser Nummern auf, eine Nummer zu sein, in dem Moment, wo […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Bemerkungen über den Windhund

Etwas ist mir aufgefallen, seit wir andalusische Galgos retten: Die Hunde haben offensichtlich zunehmend mehr Greyhound-Blut in sich – Greyhounds, die fälschlicherweise englische Greyhounds genannt werden, obwohl sie in Wirklichkeit aus Irland stammen. Diese Hunde werden zwar in Sevilla aufgegriffen, und dennoch bin ich überzeugt, dass es sich bei einigen von ihnen um reinrassige irische […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Und wir fuhren zur Costa del Sol…

…präzise gesagt, nach Malaga. Uns erreichte ein telefonischer Hilferuf der Perrera El Paraiso, wo viele Galgos ihrer Einschläferung entgegenblickten, und, weil ich dieses Jahr wohl verrückt bin und wir durch die ganzen Baumaßnahmen mehr Hunde aufnehmen können, entschieden wir uns, sie abzuholen. Ein weiterer Van von der Costa del Sol. Fakt ist, mit diesem sind […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Ohne Worte…

So fuhren wir also durch Andalusien und wie sollte es auch anders sein, kamen wir mit einem Transporter voll Galgos zurück. Ich könnte jetzt viele Dinge sagen und alle nicht sonderlich schön…aber um der Zukunft der Hunde willen, die dort noch auftauchen werden, werde ich das nicht tun, da wir sie dort möglichst schnell herausholen […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Zurück aus Castilla la Mancha

Um genau zu sein aus Cuenca, Wenn ihr es euch nicht schon vorstellen könnt, was wir dort in der Perrera vorgefunden haben, denkt mal nach, es ist nicht schwer zu erraten: Ja, wir haben dort vierzig weitere Galgos aufgegriffen. Pilar hatte mich ja bereits informiert, dass sie generell viel zu viele Galgos bzw. Hunde hätten, […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Galgo Horror in Spanien – Willkommen im 21. Jahrhundert

Achtung, dieses Video enthält schockierende Bilder! Ich hoffe, Sie finden den Mut, diesen Film zu sehen. Dies ist das Leiden, was die Galgos täglich erleiden! Also lassen Sie die Welt wissen, “Das muss aufhören”! Video realisiert von Indra Corputty, Volontärin bei Greyhounds Rescue Holland Musik: Maria Daines Quelle Tags: Galgo, Galgos, Greyhounds, Rund um den […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Wieder unterwegs in Extremadura…

Und wir kamen bis Almendralejo, dort hatte uns die Verantwortliche des Tierheims Mada Sanguino um Hilfe gebeten. Wie immer war die einzige Hilfe, die wir leisten konnten, die Galgos mitzunehmen. Und das ist, was wir getan haben. Das Tierheim hatte 24 Galgos und wir haben alle mitgebracht. Nun sind sie hier und warten auf ein […]

Diesen Artikel weiterlesen »

… und nochmal vierzig aus Sevilla

Selbst wenn sie tatsächlich nicht alle aus Sevilla kommen, sind wir sicher, dass wenigstens neunzehn aus der Perrera in Jerez und vielen anderen Asylen in Andalusien kommen. Unsere Freunde von der Benjamin-Mehnert-Stiftung (FBM) werden sie abholen, um sie anschließend zu uns zu bringen – dieses Jahr ist es der reine Wahnsinn, wie viele Galgos wir […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Guardia Civil zerschlägt Netzwerk der Galgomafia

  Der Guardia Civil gelang es im Rahmen der Operation “DUPLICADO”, ein Netzwerk zu zerschlagen, welches sich auf den Raub von Galgos spezialisiert hatte. Verhaftet wurden 8 Personen und weitere 29 werden der Manipulation des Wettbewerbes, der Urkundenfälschung, der Tierquälerei und des Diebstahls angeklagt. Durchgeführt wurde die Operation in den Provinzen Sevilla, Badajoz, Jaén, Madrid […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Weitere 27 Galgos…

…aus der Perrera in Cuenca sind am 10. Januar bei Scooby eingetroffen. Cristina und Simonetta, eine italienische Freiwillige, sind schon um 6 am Morgen aufgebrochen, um die Hunde abzuholen. Ein Doppel-Frauen-Power-Transport also, und es hat prima geklappt! Wir hoffen, dass wir sie bald in ein neues Leben als geliebte Haustiere entlassen können und zählen auf […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Update über Scoobys Hilfsangebot an El Galgo Senior

Liebe Freunde, ich werde Euch nun die Chronik einer unnötigen Reise nach Alicante erzählen… Wir Ihr alle wisst, ist Pat Osborne von einer Tranvía überrollt worden und gestorben. Es scheint, dass sie leicht schwerhörig war und so die Tranvía nicht herannahen hörte. Pat hatte ein Tierheim mit Galgos und als ich von dem Unglück erfuhr, […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Einfach mitgenommen

Oder sollte ich besser sagen, zweifach mitgenommen? Denn den einen habe ich geholt, den anderen Oscar – und es waren zwei Galgos, eine Hündin und ein Rüde. Der Rüde wurde aus einem Dorf in Salamanca abgeholt, wo er bereits seit zwei Jahren herumstreunte. Er war vom Dorfpfarrer gefüttert worden, und niemand kümmerte sich weiter um […]

Diesen Artikel weiterlesen »

40 Galgomädels aus Sevilla…

…sind gerade bei Scooby eingetroffen. Alle wurden in der Umgebung von Sevilla gerettet und sind nun bei Scooby, um ein definitives Zuhause zu finden. So werden wir sehr beschäftigt sein, unsere Neuankömmlinge für die Adoption bereit zu machen, und sie so bald als möglich der Adoptionsseite hinzuzufügen. Keine Zeit für Pausen in Sicht, da wir […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Ja, wir waren in Cuenca

Wir haben in der Perrera in Cuenca begonnen, die Galgos dort abzuholen, Rüden und Hündinnen, schwarz und gestromt, weil sie allesamt ein Platz in unseren Herzen verdienen. Dieses Mal haben wir auch einen kleinen, schon etwas älteren Podenco mitgebracht sowie einige Galgos mit Problemen, wie diesen Galgo mit einer Augenverletzung. Obwohl ich denke, dass Pilar […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Trailer FEBRERO über die Realität der spanischen Windhunde

n Mina» Mi Nov 28, 2012 10:08 am Video Die Hasenjagd, gängige Praxis in ländlichen Gebieten, führt dazu, dass die Galgos ein Leben in Elend und Ausbeutung fristen. Die Jagdsaison endet im Februar und führt dazu, dass die Zahl der herrenlosen Galgos in die Höhe schießt. Die meisten dieser Galgos sind nicht älter als drei […]

Diesen Artikel weiterlesen »