NZ: eine Organisation in Neuseeland hat um Unterzeichnung folgender Petition gebeten

Mit diesem Video

hat eine Organisation in Neuseeland, um Unterzeichnung folgender Petition gebeten:
http://www.change.org/en-AU/petitions/e … g-industry

Sie berichtet in ihrem Video von den jährlichen Zahlen der Greyhoundwürfe und -importe in Neuseeland, wobei die Zahlen von der Industrie selber stammen http://www.galtd.org.au:

- 130 Würfe mit durchschnittlich 6,43 Hunden pro Wurf, das bedeutet 836 neue Greyhoundwelpen pro Jahr
- 600 bis 700 werden jedes Jahr aus Australien importiert
- jedes Jahr kommen folglich 1486 Hunde hinzu
- das Rehoming- Programm der Industrie wird jährlich mit 300.000 $ Budget finanziert
- ca. 100 Tiere werden durch private Organisationen mit NULL Budget vermittelt
- etwa 200 Tiere sterben pro Jahr, aus welchen Gründen auch immer
- dies bedeutet: jedes Jahr 1.000 MEHR in Neuseeland

Die - Schützer verlangen eine Untersuchung der Industrie und bitten um Unterzeichnung der Petition!!!

Wir unterstützen Kampagnen weltweit, die sich gegen die Ausbeutung der Greyhounds durch die Rennindustrie wenden. Deshalb bitte wir Sie auch dieses Mal, für die Greyhounds in Neuseeland, um Unterzeichnung der Petition. Sie werden ebenso ausgebeutet und getötet wie in Irland, Großbritannien, Macao, Australien, den USA und weiteren Ländern.

Auf der Seite von Grey2kusa finden Sie eine Übersicht der Länder: http://www.grey2kusa.com/action/worldwide.html

Vielen Dank für Ihre Unterstützung der Greys gegen die Machenschaften der Rennindustrie

Ihr Team von ProGreyhound

http://www.progreyhound.de/

Tags: , , ,

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite.

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Diese Schlagwörter kannst du nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>