Unsere Findelkinder Mickey und Mouse

 

Als Marcos, einer unserer Arbeiter, gestern Morgen zu Scooby kam, fand er neben Fermins Auto einen durchweichten Karton. Er wollte ihn zusammen mit den anderen Bauabfällen wegwerfen, doch plötzlich schauten ihn aus dem Karton heraus zwei kleine schwarze Galgojungs mit herzerweichenden Kulleraugen an, die anscheinend schon die ganze Nacht dort verbracht hatten. Wieder einmal hat jemand seine Welpen am Scoobyeingang entsorgt. Obendrein in einer Gewitternacht, so dass die beiden erst mal ins Büro mitkamen, um sich dort in einem kuscheligen Bett aufzuwärmen. Sie waren absolut begeistert von ihrer neuen Schlafgelegenheit und wollten sie überhaupt nicht mehr verlassen. Wahrscheinlich war es das erste Mal in ihrem Leben, dass sie in so einem weichen Bett geschlafen haben.
Bild
Uns fiel die Arbeit gestern natürlich ein wenig schwerer, weil wir ständig zu unseren neuen Bürohelfern schauen mussten – sie sind einfach zu drollig!
Unsere Findelkinder heißen jetzt Mickey und Mouse, sind ins Welpenhaus umgezogen und warten darauf, dass sie schon bald eine Familie finden, die sie nie wieder hergeben wird.
Bild

Quelle

http://scoobymedinade.blogspot.de

 

Zum Thema in den Foren

viewtopic.php?f=445&t=33292

http://www.windhundtreff.eu/index.php?p … post447650

Tags:

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite.

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Diese Schlagwörter kannst du nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>