Rex und Tobi – eine ganz besondere Freundschaft

Diejenigen, die regelmäßig unsere Updates lesen, kennen Rex. Er ist ein wunderschöner großer Schäferhundmix, der leider ein kleines Handicap hat – Rex leidet unter Epilepsie. Er bekommt regelmäßig seine Medikamente, aber ab und zu leidet er trotzdem unter kürzeren Anfällen. Daher lebt er nun als Jungspund unter den Oldies im Altersheim. Das ist sicherer für ihn, denn zum einen können wir ihn dort immer sehen, zum anderen nehmen unsere Oldies seine Besonderheit mit Gelassenheit zur Kenntnis, reagieren aber nicht darauf.
Aber wer ist Tobi? Tobi kam vor kurzem erst nach Medina. Schon nach ein paar Tagen folgte er Rex auf Schritt und Tritt, so dass wir uns zuerst fragten, ob er nicht seine Position im Rudel übernehmen wollte. Aber nein! Tobi ist Rex´ Schutzengel. Sowie sich ein Anfall ankündigt, weicht er keinen Millimeter mehr von seiner Seite. Er legt sich zu ihm, tröstet ihn, leckt ihm das Gesicht und legt ihm seinen Kopf auf die Schulter. Tobi achtet darauf, dass die anderen Rex in diesem Moment nicht zu nahe kommen und wartet brav darauf, dass sein Freund von uns sein Notfallmedikament erhält. Auch während wir uns um Rex kümmern, weicht er nicht von seiner Seite, beobachtet uns aufmerksam, lässt uns aber sofort zu ihm, als wisse er, dass wir Rex nur helfen wollen. Tobi stützt Rex auch, wenn er aufsteht und noch etwas wackelig auf den Beinen ist. Danach trotten die beiden gemeinsam von dannen und widmen sich wieder ihrem normalen Leben im Paddock….und wir stehen mit Tränen der Rührung in den Augen noch einen Moment da und schauen ihnen hinterher…
Bild

Quelle

Statistik: Verfasst von Mina — Do Jul 19, 2012 7:09 pm — Antworten 0 — Zugriffe 13


Tags: , ,

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.