” Hund der Woche ” -Galga Cleo

 

Cleo – gehandicapt
Cleo ist eine zwei Jahre (Stand Anfang April 2010) alte wunderschöne gestromte Galga.

Die junge Hündin tauchte mit einem verletzten Vorderbein in der Nähe des Tierheims in Linares (Andalusien) auf. Sie lahmte sehr stark und wurde deshalb umgehend in der Tierklinik vorgestellt. Dort stellte man fest, dass der Humerusknochen gebrochen war. Da es sich nicht um einen glatten Bruch handelte, musste Cleo operiert werden. Der Knochen wurde mit einem Draht fixiert und zur Stabilisierung wurde ein Fixateuer externe angebracht. Cleo hat die Behandlung ganz tapfer über sich ergehen lassen und es geht ihr von Tag zu Tag ein bisschen besser. Der Tierarzt ist mit seiner jungen Patientin sehr zufrieden, da alles gut verheilt.

Die Tierarztkosten in Höhe von 750 Euro sprengen das Budget des kleinen Vereins Arconatura bei weitem. Die Tierschützer erhalten keinerlei staatliche Unterstützung, sondern finanzieren sich ausschließlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen.

Es wäre ganz toll, wenn wir liebe Tierfreunde finden, die unsere spanischen Tierschutzkollegen finanziell unterstützen. Wenn Sie etwas für die Maus tun möchten, benutzen Sie bitte unser Konto und das Kennwort:

„Galga Cleo – Linares“

Tierschutzverein Europa e. V.
Bay. Bodenseebank Lindau
Kto 3510468
BLZ 73369821

Für Auslandsüberweisungen:
IBAN: DE53733698210003510468
BIC: GENODEF1LBB

Für unsere Schweizer Tierfreunde:
Tierschutzverein Europa e. V.
St. Galler Kantonalbank
Vereinskonto: 25 55 345.289-04, CHF
Banken-Clearing=BC: 781-25

Tina aus Linares beschreibt Cleo als sehr edel und dies bezieht sich sowohl auf ihr Aussehen als auch auf ihren Charakter. Sie hat keinerlei Berührungsängste und genießt es sehr wenn sie gestreichelt wird. Cleo würde lieber heute als morgen verlassen, um endlich die Geborgenheit einer eigenen Familie kennen zu lernen.

Wenn Sie noch ein Plätzchen auf Ihrer Couch frei haben, dann melden Sie sich noch heute bei Cleos Ansprechpartnern. Sie werden Ihnen alle Fragen rund um die Adoption beantworten und die sanfte Galga könnte schon bald bei Ihnen einziehen.

Selbstverständlich ist auch Cleo bei Ihrer Ausreise geimpft, gechipt, kastriert, auf Mittelmeererkrankungen getestet und mit EU-Pass ausgestattet.

Quelle und mehr Bilder
http://www.tierschutzverein-europa.de

Bild
Bild
Bild
Bild

Sie durfte jetzt auf eine Pflegestelle in 67354 Römerberg.
Dort präsentiert sich einfach nur großartig: sie ist sehr sozial, sanft und einfach nur lieb.
Das amputierte Vorderbein behindert Cleo zwar, aber sie selbst hat sich schon daran gewöhnt. Wir suchen jetzt Menschen, die sich daran auch nicht stören.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Hier ist ihr Vermittlungsthread:

http://galgo-in-not.de/forum/viewtopic.php?f=69&t=22858#p264559

Tags: , , , ,

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite.

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Diese Schlagwörter kannst du nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>