Und schon wieder – ermordete Galgos in Toledo

 Zum Thema:  Und schon wieder – ermordete Galgos in Toledo

Vorsicht, schlimme Bilder

Am vergangenen 18. Dezember machten Tierschützer in der Provinz Toledo eine schreckliche Entdeckung, nicht die erste dieser Art, mal wieder Zeugen der makabren Realität bezüglich er . In Toledo wurde schon wieder ein “Galgograb” entdeckt, diesmal mit 8 Kadavern. Die Tierschützer haben einen Hinweis bekommen dem sie auch sofort nachgegangen sind, denn es wurden schon wiederholt getötete in der Provinz gefunden. Mitglieder des TierschutzvereineAsociación Baas Galgo und Mirada Animal begaben sich an den angegebenen Ort und wurden fündig.In diesem neuen Fall hat man sich keine Mühe gegeben die Tat zu vertuschen, vier sich im vortgeschrittenen Verwesungsstadium befindende Kadaver lagen in Säcken verpackt auf dem Gelände, zwei der Galgos waren mit Mikrochip gekennzeichnet, zwei weitere dieser Galgos hatte man erhangen und erschossen. Die Tierschützer untersuchten daraufhin die Gegend genauer und fanden weitere getötete Galgos, von denen nur noch die Knochen übrig waren.

Der Tierschutzverein BaasGalgo hat den Fall an seinen Rechtsanwalt weitergegeben und bei der Guardia Civil Anzeige erstattet.

Die Grausankeit gegenüber Galgos kennt keine Grenzen, viele dieser “Galgofriedhöfe” werden sicher nie entdeckt. Vorsicht, es folgen grausame Bilder und weitere Berichte.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Quelle und weiterführende Themen

http://www.sos-galgos.net

Tags: , ,

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite.

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Diese Schlagwörter kannst du nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>