Archiv für April 2011

ESPERANZA, ein Fünkchen Hoffnung

Am Donnerstag erhielten die Tierschützer von El Albuerge einen Notruf, dass sich in einem Müllcontainer in Dos Hermanas ein lebender Hund in einem Müllsack befindet. Dort eingetroffen fanden sie in einer Tonne zwischen Müll und Schutt, eine in einem Kartoffelsack liegende Galga, in der nur noch ein Hauch von Leben steckte. Sie muss schon länger […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Erster Hungerstreik in Spanien für den Tierschutz

  Beatriz Menchén widemt seit mehr als 17 Jahren ihr Leben dem Tierschutz. Angefangen hat sie 1995 in der Perrera von Getafe, die damals noch alle Tiere töteten. Schockiert über die Zustände kämpfte sie so lange für die Rechte der Tiere, bis sie 1998 die Verantwortung für das Todeslager übernehmen konnte, den Verein La Voz Animalgründete […]

Diesen Artikel weiterlesen »

“Hund der Woche” – Galgo Pista

……………………..Steckbrief von Pista Geboren: ca. 2007 Größe: ca. 55-60 cm Geschlecht Rüde Rasse Galgo Herkunftsland Spanien Aufenthaltsort Madrid Farbe hellbraun getigert Krankheiten keine bekannt Handicaps keine bekannt MMK Test bei Ausreise Schutzgebühr 280.- € (kastriert) Familientauglich ja Verträglich mit Rüden ja Verträglich mit Hündinnen ja Verträglich mit Katzen nicht getestet Kastriert bei Ausreise Stubenrein vermutlich nein […]

Diesen Artikel weiterlesen »

” Hund der Woche ” Galgo Chance

  Chance (Galgo) Alter: ca. 2000 (Stand: 14.04.2011) männlich männlich Spanien Valencia / Spanien gechipt, kastriert was ich suche: FIXPLATZ oder PFLEGEFAMILIE NOTFALL !!! Farbe: schwarz mit weißen Abzeichen Gesundheit: keine Beschwerden bekannt Wesen des Hunden: anhänglich, ruhig, verträglich Kontaktperson: Irene Spitzl Chance ist in der Hundepension in Zwingerhaltung. Er hat sicher schon sehr viel erlitten […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Julia, ein weiter Fall menschlicher Grausamkeit

  Vorsicht, schlimme Bilder Dass menschliche Grausamkeit keine Grenzen kennt zeigt der Fall der Galga Julia. Man braucht nicht viel Phantasie um sich vorstellen zu können, welche Schmerzen sie beim Versuch ihrem Leben durch Erhängen ein Ende zu bereiten, erlitten hat. Julia erschien vor ein paar Tagen auf einem Feld, die Leute die dort arbeiten […]

Diesen Artikel weiterlesen »