“Klavierspielen” auf spanische Art

Vorsicht! Schlimme Bilder !

Bild
Das Erhängen der hat sogar einen Namen, “tocar el piano”, zu deutsch “Klavierspielen”, da der so gerade noch mit seinen Pfoten den Boden berührt und um sein Leben strampelt, so wie wenn ein Klavierspieler die Tasten schlägt, doch es ist kein Spiel, es ist ein erbärmlicher feiger Mord eines brutalen, verabscheuungswürdigen Individuums an einem Lebenwesen, dessen einziges Vergehen es war, als Windhund in geboren worden zu sein.

Die Ecologistas Extremadurahaben am 14. Januar bei der Staatsanwaltschaft von Badajoz das Auffinden eines erhangenen Galgos in Con Benito zur Anzeige gebracht.
Bild
Der wurde mit Schlägen grausamst misshandelt, die Ohren angebrannt und dann erhangen. Dieser Vorfall ist kein Einzelfall, erst vor einigen Wochen hat der Eigentümer einer nahen Parzelle auf seinem Grundstück einen erhangen Galgo aufgefunden.
Bild

Quelle: elperiodicoextremadura.com

“Wir sind dieses elende, feige und undankbare Gesindel leid. Vielleicht können unsere Kinder eines Tages ein Extremadura frei von diesem sadistischen und unmenschlichen Pöbel kennenlernen, frei von dieser abscheulichen Rasse, die tausendmal in einer Gesellschaft wie der unsrigen abfällt.”

Quelle: La curva de Arrolobos

Zum Thema im Forum

http://www.galgo-in-not.de/forum/viewtopic.php?f=2&t=27300

Tags: , , , ,

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite.

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Diese Schlagwörter kannst du nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>