An einem beliebigen Tag

Es hätte auch ein Montag oder Mittwoch sein können, doch diesmal bekam ich am letzten Donnerstag um neun Uhr abends einen Anruf der Polizei, die mir mitteilte, dass 2 mitten auf der Autobahn herumliefen, und so fuhren Mabel und ich los.

Als wir an dem Abschnitt eintrafen, wo die Tiere sich aufhielten, war eins von ihnen bereits tot, nachdem es einen nicht allzu schweren Unfall verursacht hatte. Der war von einem Auto angefahren worden, das jetzt für einige Zeit in die Werkstatt muss, und anschließend von einem Lastwagen überrollt worden. Der andere, ein schwarzer , rannte völlig verängstigt auf dem Mittelstreifen der Autobahn, und wir versuchten eine lange Zeit, ihn einzufangen, doch selbst mithilfe der Polizei hatten wir keine Chance. Das arme Tier war in dieser extrem feindlichen Umgebung vollkommen verängstigt und konnte nirgendwo zur Ruhe kommen.

Einige Male überquerte er unter den offensichtlichen Gefahren die Autobahn, und ab und an blieb er einfach vollkommen erschöpft stehen, also stieg ich aus dem Auto aus, um ihn zu fangen, was natürlich wiederum für mich selbst gefährlich war, und wenn ich mich ihm näherte, rannte er wieder los. Zudem wurde es währenddessen immer dunkler und es wurde schlichtweg unmöglich, einen schwarzen Galgo zu finden, sodass wir ihn auf dem Mittelstreifen der Autobahn zurücklassen mussten. Da ich nichts wieder von ihm gehört habe und er dort auch nicht wieder aufgetaucht ist, hoffe ich inständig, dass er sicher und unverletzt entkommen konnte.

Wie sehr ich mir wünschen würde, dass diese herzlosen Menschen, die am Ende der Jagdsaison ihre Galgos oder auch jedes andere Tier aussetzten, sich nur für einen Moment in die Lage dieser armen, verängstigten Galgos hinein versetzen würden, oder aber in die Situation einer armen Familie, die aufgrund der ausgesetzten Galgos ihr Leben auf der Autobahn verliert.

Fermín

Stützen Sie bitte unsere Arbeit SPENDEN Sie HEUTE

Quelle

http://www.scoobymedina.org

Tags: , , ,

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite.

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Diese Schlagwörter kannst du nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>