“Hund der Woche” – Galgomix Gandi

 

mix
geb. ca. ende 2007
ca. 55-60cm
kastriert, gechipt, geimpft
lebhaft verschmust

Die hübsche Gandi ist ein etwa 8 Monate junges Galgomix-Mädchen. Hier Elenas Bericht, wie sie in die Auffangstation in Orihuela kam:
Als ich am Donnerstag beim TA war (ja, so fängt es immer an), rief mich Juani vom TSV Orihuela an. Bei ihrer Schwägerin in der Siedlung liefe nun schon seit 15 Tagen ein Galgo herum – voller Zecken, und die Nachbarn würden jetzt die perrera anrufen, er würde sich aber anfassen lassen. Ich habe also angeboten ihn bei uns unterzubringen. Nun hat Juani kein Auto, und ich wusste nicht wo es war. Hab ihr gesagt, dass sie ihn mir den nächsten morgen bringen sollen, wenn sie ihn kriegen. Es war schon 9 Uhr und ich musste noch Pepe und Florita nach Hause bringen.
Aber ein Anruf bei der perrera ergab, dass sie schon den Auftrag hatten ihn zu holen. Also war Eile angesagt. Bin schnell nach Hause, Tiere abholen, mit Reiner die Belegung besprechen, Halsband, Leine, Leckerchen eingesackt und wieder zurück. Am Treffpunkt warteten schon Monse, ihr Freund und sein Bruder.
Wir sind dann zur Stelle gefahren wo er immer gesehen wurde. Snd dort dann rufend und pfeiffend durch die Gegend gezogen in Richtung eines Parks. Und auf einmal drückte sich ein dunkler Schatten hinter den Autos entlang. Alles in die Hocke! So hockten wir verteilt auf der Strasse und lockten und riefen. Und ganz klein geduckt schlich er zu mir. Die anderen drei erstarrten. Nach langem kraulen und streicheln hatte ich ihn dann im “Schwitzkasten”. Total verängstigt natürlich. Monse kroch dann zu mir rüber und befestigte das Halsband und Leine.
Laufen war natürlich nicht drin, also hab ich ihn zum Auto getragen. Dann zu uns und in einen Einzelzwinger. Dort bin ich dann bei ihm geblieben und Reiner hat Wasser und Futter hingestellt.

Nächsten morgen habe ich ihn dann zu Titus gebracht. Immer noch sehr angespannt, aber es klappte dann ganz gut.Mittlerweile ist Gandi total aufgetaut, springt einem praktisch ins Gesicht – und Samstag ist uns denn auch endlich aufgefallen, dass es ein Mädchen ist! Noch nicht ausgewachsen, schätze 8 Monate oder so. Sie ist total anhänglich, Fotos zu machen war ungemein schwierig, da ich ständig ihre Schnauze vor der Linse hatte – in Grossformat!!
Hat überhaupt keine Angst vor Reiner, begrüsst ihn genauso ausgelassen. Gandi ist wirklich wunderwunderhübsch, braungestromt. Und die Zecken sind auch weg.

Bild

Bild

Für Gandi suchen wir eine Pflegestelle oder Endplatz
weitere Infos über www.tierhilfe-anubis.org

Hier ist sein Vermittlungsthread:

viewtopic.php?f=69&t=21155

Tags: , , ,

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite.

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Diese Schlagwörter kannst du nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>