Eine mutige Rettung

 

Virginia R. aus war in ihrem Haus, als sie das Quietschen eines jungen Hundes hörte. Sie rannte schnell nach draußen und sah ihren Nachbarn der dabei war, einen jungen aufzuhängen und dem die Drahtschlinge schon um den Hals gelegt war. Er hatte ein Huhn des Mannes getötet. Virginia rannte hinüber und riss den jungen aus seinen Armen, um ihn vor dem sicheren Tod zu retten.
Bild
Sie brachte den jungen Hund an einem Freitag zu Scooby. Er war schmutzig und hatte vor allem Angst. Wenn jemand versuchte, ihn zu berühren, schrie er aus voller Kehle. Immer, wenn man ihn am Hals berühren wollte, schrie er wie wild. Wir ließen ihn also für 24 Stunden allein, damit er zur Ruhe kommen und sich an seine Umgebung gewöhnen konnte. Samstags haben wir ihn gebadet und er fühlte sich schon viel besser, auch wenn man ihn immer noch nicht am Hals berühren konnte. Wir zeigten ihm, wie man mit einem Geschirr läuft und nannten ihn Popcorn.
Bild
Wir legten ihn in den Scooby Shop, so dass er Zeit mit uns verbringen konnte. Paula von „Forever Home “ beschloss, dass sie ihn gerne mit in die USA nehmen würde. Wir fragten Fermin am Sonntagabend und er sagte „Ja“.
Bild
Montags wurde er vom Tierarzt durchgecheckt und erhielt einige Antibiotika, Vitamine und seine erste Impfung. Der Tierarzt schätzte ihn auf ca. 6-7 Monate alt. Am Donnerstag erhielt er den Rest seiner Spritzen. Er geht jetzt auch ohne Probleme an der Leine anstatt am Geschirr.
Bild
Am Mittwoch stattete Virginia mit ihren Eltern Popcorn einen Besuch bei Scooby ab, um sich zu überzeugen, dass es ihm gut geht und sie waren glücklich als sie hörten, dass er ein neues Zuhause in den USA finden wird.
Bild
Vielen Dank Virginia, dass Du dieses kostbare Leben gerettet hast. Möge jeder, der das liest, den Mut haben, dasselbe zu tun wie Du, wenn immer dies nötig ist.

Stützen Sie bitte unsere Arbeit SPENDEN Sie HEUTE!

Tags: , , , , ,

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite.

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Diese Schlagwörter kannst du nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>