Das Leben der Ruperta

Von Karin Ignatzy

Das ist die Geschichte von Ruperta, einer ehemaligen Jagdgalga aus . Es ist eine besondere Geschichte, denn die wenigsten ihrer “windigen” Artgenossen in sind solche Glückspilze wie Ruperta.

Sie lebte bei einem besonders netten Galguero (ein spanischer Jäger). Der gute Mensch wollte ihrem Leben durch einen gezielten Kopfschuss ein Ende bereiten. So ein Kopfschuss ist ein großes Privileg, davon können viele nur träumen. Warum das so ist, lest weiter …

Weiterlesen

www.hundezeitung.de

Tags: , , , , ,

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite.

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Diese Schlagwörter kannst du nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>