Salamanca, geteilte Freude zur Weihnachtszeit

Wie überall in arbeiten die Tierschützer immer auf Hochtouren, auch zur Weihnachtzeit war ihnen keine Pause gegönnt. Neben Katzen die vor dem Tod gerettet wurden gehörte auch ein zu den Neuzugängen vom Tierheim Salamanca.

Die Tierschützer bekamen den Hinweis, dass sich auf einer Straße ein Galgo mit blutigem Hals befindet. Ohne große Hoffnung, ihn zu finden machten sie sich auf den Weg. Doch dann sahen sie ihn, mit gesenktem Haupt lief er langsam die Straße entlang, sie hielten an, stiegen aus dem Auto aus, sprachen ihn an und zu ihrer großen Überraschung kam der Galgo angelaufen, so als ob er nur auf sie gewartet hätte.

Weiterlesen und Bilder

polvoron1.JPG
polvoron7.JPG
polvoron5.JPG
polvoron2.JPG
Quelle: http://www.sos-galgos.net/2010-01-12/salamanca-geteilte-freude-zur-weihnachtszeit.html

Thema auf galgo-in-not.de:  http://www.galgo-in-not.de/forum/viewtopic.php?f=40&t=20654

Tags: , , ,

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite.

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Diese Schlagwörter kannst du nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>